Dutch Obedience Championships 2019

Vom 2. bis 3. November fanden die „36. Dutch Obedience Championships 2019“ in s´Gravenbolder in den Niederlanden statt. Bei dieser holländischen Obedience-Meisterschaft dreht sich alles nur ums „Englische Obedience“ was sich wesentlich vom FCI Obedience unterscheidet. Drei Richterinnen aus England bewerteten die Starter in den Klassen Beginner (Sue Flight), Novice (Philomena Barnes), Class A (Louise Willams), Class B (Sue Flight) und Class C (Philomena Barnes). Die Veranstaltung fand in einer extra dafür mit grünem Teppich vorbereiteten Sporthalle statt. Es gab zwei nebeneinanderliegende Prüfungsringe in denen parallel gestartet wurde und einen kleineren Aufwärmring, in dem man seinen Hund auf die Prüfung vorbereiten konnte.

Susi startete mit ihrer Border Collie Hündin „Julie“ und gewann die Class A mit einer wunderschönen Runde.

Babsi startete mit ihren Sheltie´s Elly und Texas in „Novice“ und erreichte den 6. Platz mit ihrem Texas und den 7. Platz mit ihrer Elly. Zudem erhielt Texas von der Richterin noch die Auszeichnung „Most Promising Dog“.


Weitere Info´s und weitere Fotos findet ihr noch unter www.obedience.nl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.