Abstimmung Satzungsänderung

Wegen Corona war es uns nicht möglich eine außerordentliche Mitgliederversammlung abzuhalten. Da wir zeitlich massiv unter Druck standen, haben wir die kurzfristig vom Gesetzgeber geschaffene Option einer namentlichen schriftlichen Abstimmung über die Satzungsänderung genutzt.

Das Ergebnis:
Abstimmungsberechtigt:       180 Mitglieder
Teilnehmer per Mail:             172 Mitglieder
Teilnehmer per Post:                  8 Mitglieder

Abgegebene Stimmen zum Stichtag 30.06.2020
per Mail:         94
per Post:           5
gesamt:           99.  (55%)

Das Quorum der Mindestbeteiligung 50% ist damit erfüllt!

Mit Ja haben gestimmt:
per Mail:         94       
per Post:           5
gesamt:           99        (100%)

Die Satzungsänderung ist hiermit angenommen und wird entsprechend beim Amtsgericht (Vereinsregister) eingetragen.

Allen, die an der Vorbereitung und Durchführung der Abstimmung mitgewirkt und geholfen haben aber insbesondere allen, die ihre Stimme abgegeben haben ein ganz großes Dankeschön!
Dass in einem Verein mit so vielen Mitgliedern eine derartige Abstimmungsform auf Anhieb diese Beteiligung erzielt ist keineswegs selbstverständlich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.