Erziehungskurs

VORAUSSETZUNGEN
Alter des Hundes ca. 8 Monate
Der Hund muß vollständig geimpft und frei von Parasiten sein.
Bitte beim ersten Training den Impfpass und Nachweis Haftpflichtversicherung bei den Ausbildern vorzeigen

TRAININGSZEIT
Kurse 2019
Herbstkurs|Anmeldung siehe unten

TRAININGSORT
nach Absprache mit den Trainern

ANSPRECHPARTNER
Andreas Inioutis | 0170/5278624 | info@rhs-isar.de

Die RHS Isar e.V. führt zweimal jährlich einen Hundeerziehungskurs durch. Der Kurs beinhaltet 7 praktische Trainings und 3 theoretische Unterrichte. Es können Hunde egal welcher Abstammung und Größe ab einem Alter von ca. 8 Monaten daran teilnehmen. Der Hund muss vollständig geimpft, frei von ansteckenden Krankheiten und haftpflichtversichert sein.

Praktischer Teil

Im praktischen Teil wird sowohl mit jedem einzelnem Team als auch in Gruppenarbeit trainiert, je nach Ausbildungsstand des Teams. Neben den Grundgehorsamsübungen (Leinenführigkeit, Bleibübungen etc., ähnlich der VDH Begleithundeprüfung) wird besonders viel Wert daraufgelegt, daß der Hundebesitzer seinen Hund in jedweder Situation richtig einzuschätzen lernt um entsprechend handeln zu können auch bei großer Ablenkung. Dem Hundebesitzer werden Trainingsmethoden vermittelt, mit deren Hilfe er seinen Hund tierschutzgerecht ausbilden kann. Die Mensch-Hund-Beziehung wird gestärkt und das Team wird weiter zusammenwachsen. Das Training findet nicht nur auf einem Hundeplatz statt, sondern auch in einer „realistischen“ Umgebung. Der Hundeerziehungskurs dient auch zur Vorbereitung auf den Begleithundekurs, der im Anschluß belegt werden kann.

Theoretischer Teil

In den theoretischen Unterrichten wird dem Hundebesitzer Wissen über Rechte und Pflichten eines Hundebesitzers, rund um die Gesundheit unserer Vierbeiner (Vortrag Tierarzt) und über die Kynologie/Anatomie des Hundes (Entstehung, Verhalten, Wesen, Körperbau des Hundes), vermittelt.

Ein besonderes Anliegen ist uns, allen Hundebesitzer mit Rat und Tat zu unterstützen und ihnen den richtigen und hundegerechten Umgang mit ihrem Hund zu zeigen. Es ist immer von Vorteil einen wohlerzogenen Hund zu haben, der weder der Familie, Nachbarn noch der Allgemeinheit viel Ärger bringt. Mit unserem Hundeerziehungskurs möchten wir den Grundstock für eine gute Mensch-Hund-Beziehung legen, denn wer seinen Hund versteht, wird sich auch mit ihm zu verständigen wissen.